VALUE. Das Beratermagazin
Samstag
25.06.2016
          Mobilversion

 


VWheute VERTRIEB

Motivation im Versicherungsvertrieb per Knopfdruck – Sponsored Post -

24.06.2016 – anna_m_lik_comachDie Motivation im Versicherungsvertrieb ist von entscheidender Bedeutung. “Die Implementierung innovativer Vertriebsstrategien, die auf effiziente Art und Weise Vertriebsmitarbeiter belohnen erfordert den Einsatz spezialisierter Software”. Davon ist Anna M. Lik, Produktspezialist von Comarch, überzeugt. Dadurch könnte Vertriebssteuerung und Vergütungsregeln ohne besonderen technischen Hintergrund durchgeführt werden. mehr…


Knip lockt ohne Maklermandat

24.06.2016 – dennis_just_knipDas Insuretech Knip bietet ab sofort Einsteigern den digitalen Versicherungsordner ohne obligatorisches Maklermandat. Knip-CEO Dennis Just will mit dem “offenen On-Boarding” die Nachfrage forcieren. Aktuell verzeichnet die Knip-App über 600.000 Downloads. mehr…




Frühere Meldungen:

Automatisierung für effizientes Vertriebsnetzwerk – Sponsored Post -

23.06.2016 – anna_m_lik_comach“Während jeder Marktlage ist ein leistungsstarker Vertrieb im Innen- und Außendienst von entscheidender Bedeutung für den unternehmerischen Erfolg”, stellt Anna M. Lik, Produktspezialist von Comarch fest. Grundvoraussetzung zum Aufbau eines effizienten Vertriebsnetzwerkes für Versicherer und Finanzdienstleister sind für sie moderne und flexible Technologien zur Automatisierung. mehr…


Neues Gamification-Tool für Beratungsgespräche

23.06.2016 – vertriebs_app_appcomMit der Vertriebs-App das Beratungsgespräch mit dem Kunden lebendiger gestalten.  Das Düsseldorfer Software- und IT-Beratungsunternehmen Appcom Interactive sieht große Vorteile für Makler und Vertriebler bei der Interaktion mit den Kunden. Die mobilen Anwendungen sollen dem Berater dabei helfen, Versicherungen anschaulicher und unterhaltsamer zu präsentieren. mehr…


“Riester-Policen sind deutlich besser als ihr Ruf”

23.06.2016 – Vermittler_Petra Bork_pixelio“Termine im Überfluss”, versprach Denis Krebs den Versicherungsvermittlern auf der KVK-Messe. Das lockte über 100 Vermittler in den Vortrag. Und sie wurden nicht enttäuscht. So stellt der Geschäftsführer von Verbraucherhilfe24.de im Detail dar, wie Lebensversicherungen, die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden, mit hohem Ertrag rückabgewickelt werden können. mehr…


vfm auf Wachstumskurs

22.06.2016 – Die vfm-Gruppe vermeldet für das abgelaufene Geschäftsjahr einen Anstieg der Courtage- und Provisionserlöse um 10,4 Prozent auf 25,5 Mio. Euro (2014: 23,1 Mio.). Eine wesentliche Grundlage für das Ergebnis war der Zuwachs beim Nettobestand von zehn Mio. Euro, teilte das Unternehmen mit. Für 2016 geht das Unternehmen von einem weiteren Wachstum in allen Bereichen aus. mehr…


Aon gründet Spezialabteilung für Kfz-Flotten

22.06.2016 – Der Versicherungsmakler Aon Risk Solutins Deutschland hat eine neue Spezialabteilung für Kfz-Flottenrisiken gegründet. Geleitet wird die “Aon Motor Fleet” von Karol Wudkowski, der seit 2014 als Experte für Kfz-Flottenrisiken beim Versicherungsmakler tätig ist und über 20 Jahre Branchenerfahrung verfügt. “Wir wollen unseren Unternehmenskunden im Kfz-Bereich ein komplett neues Leistungsspektrum in Form einer Gesamtkostenbetrachtung anbieten”, sagt Wudkowski. mehr…


“Maklersterben nicht in Sicht”

22.06.2016 – Porazik_FondsfinanzFonds Finanz-Geschäftsführer Norbert Porazik zur heutigen KVK-Messe in Düsseldorf. Auch wenn es immer wieder prophezeit wird, so ist ein Maklersterben meines Erachtens nicht in Sicht. Die Anzahl an Maklern wird in den kommenden Jahren nicht signifikant sinken. Betrachtet man die Statistiken, so betrifft der Rückgang vor allem den Ausschließlichkeitssektor. Der Trend wird sich noch stärker in Richtung einer ganzheitlichen Beratung bewegen. mehr…


Wachstum in der Krankenversicherung nicht in Sicht

21.06.2016 – Krankenhaus_NicoLeHe_pixelioDie Angst vor steigenden Beiträgen in der Privaten Krankenversicherung verunsichert Kunden und Vermittler beim Neuabschluss und führt im Ergebnis zu anhaltenden Bestandsrückgängen. Das ist eine zentrale These eines Assekurata-Marktausblicks. “Der negative Trend in Form von Bestandsverlusten in der Vollversicherung dürfte sich auch 2016 nicht umkehren”, prognostiziert Gerhard Reichl, Fachkoordinator Krankenversicherung und Autor der Untersuchung im Vorfeld der PKV-Jahrestagung. mehr…


Buchtipp: Datenschutzrechtliche Aspekte über Daten in der Kfz-Haftpflicht

20.06.2016 – buchtipp_kw2516Bei Betrieb eines modernen Kfz werden laufend eine Vielzahl von Daten generiert. Die Daten können z. B. genutzt werden um im Versicherungsfall das Unfallgeschehen besser aufzuklären, aber auch zur Bestimmung einer individuellen Versicherungsprämie. Die Studie befasst sich mit der Frage, ob ein Kfz-Haftpflichtversicherer im Versicherungsfall gegebenenfalls existente Kfz-Daten vom Versicherungsnehmer herausverlangen kann. Dies wird einerseits am Beispiel eines eingebauten Unfalldatenspeichers, andererseits anhand von Daten eines Telematik-Tarifs dargestellt. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten